Berlin - Ein 77- Jahre alter Mann ist tot aus dem Charlottenburger Verbindungskanal in Berlin-Charlottenburg geborgen worden.


Die Wasserschutzpolizei holte ihn gestern Nachmittag aus dem Wasser. Wie der Mann am Goslarer Ufer ums Leben gekommen ist, sei ungeklärt. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen, so dass auch ein Unfall infrage kommt. Eine Obduktion soll die genaue Todesursache klären.