Mann wird in U-Bahn geschlagen und getreten - drei Täter

Ein 27-jähriger Mann ist in einer U-Bahn in Neukölln von drei Tätern attackiert und verletzt worden. Er sei am Montagabend in einer Bahn in Richtung Grenzallee getreten und mit einem Schlagstock geschlagen worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 27-Jährige konnte die Notbremse ziehen und sich anschließend in Richtung Fahrerhaus retten. Die Täter beschädigten auf ihrer Flucht noch Fenster der U-Bahn und Schaufenster auf dem U-Bahnhof. Der Grund für den Angriff in der U7 war noch unklar.



Auf Facebook teilen

Über den Autor

steffi

Power Radio - ... ich on air ...

Mehr über den Autor