Missglückter Brandanschlag in Flüchtlingsunterkunft durch Bewohner

 

Fürstenberg - Ein Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in Fürstenberg (Oberhavel) soll erfolglos versucht haben, die Tür zum Zimmer zweier syrischer Flüchtlinge anzuzünden. Der 23-Jährige wurde Dienstagvormittag beobachtet, wie er sich an der Tür zu schaffen machte, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Polizei fand Ruß an der Tür. Der Afghane hatte die Einrichtung vor Ankunft der Polizei verlassen. Die Polizei nahm den Mann nach einer Fahndung vorläufig fest. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von einem fremdenfeindlichen Motiv aus.



Auf Facebook teilen

Über den Autor

ben

Power Radio - ... ich on air ...

Mehr über den Autor