Rauschgifthandel in U-Bahnhöfen - Polizei fasst Heroin-Dealer

Berlin - Eine Dealer-Bande, die sich auf das Berliner U-Bahnnetz spezialisiert hatte, ist der Polizei ins Netz gegangen. Die Berliner Beamten nahm am Montag fünf Männer fest, durchsuchte acht Wohnungen und beschlagnahmte drei Kilo Heroin sowie eine fünfstellige Summe Bargeld.

Mehrere Monate lang hatten die Drogenfahnder der Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft gegen die Männer ermittelt. Zwei 38 und 39 Jahre alte Brüder sollen den Heroinhandel aus einer Wohnung in Prenzlauer Berg organisiert haben. Ein Großteil der Drogen wurde demnach in U-Bahnhöfen verkauft. Mehrere U-Bahnlinien, etwa die U8 zwischen Neukölln, Kreuzberg, Mitte und Wedding, sind dafür berüchtigt.




Auf Facebook teilen

Über den Autor

ben

Power Radio - ... ich on air ...

Mehr über den Autor