Seniorin in Berlin-Kaulsdorf getötet – Enkel kommt vor Gericht

 

Berlin – Weil er seine 80 Jahre alte Großmutter in ihrem Einfamilienhaus in Berlin-Kaulsdorf ermordet haben soll, muss ein 28-Jähriger ab Donnerstag (9.30 Uhr) vor das Landgericht. Die Staatsanwaltschaft geht von einer heimtückischen Tat aus Habgier aus. Der Enkel habe seine Großmutter im Mai 2018 gewürgt und erstickt. Er habe laut Ermittlungen am Vortag widerrechtlich die EC-Karte der Geschädigten für sich eingesetzt. Waren und Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro habe der deutsche Angeklagte für sich behalten wollen. Der 28-Jährige war wenige Tage nach dem Verbrechen verhaftet worden. Für den Prozess sind vier Tage bis zum 17. Dezember geplant.

 



Auf Facebook teilen

Über den Autor

ben

Power Radio - ... ich on air ...

Mehr über den Autor