Unfälle vom Wochenende auf Brandenburgs Straßen - 79 Verletzte



Brandenburg - Auf den Straßen in Brandenburg sind am Wochenende 79 Menschen bei Verkehrsunfällen verletzt worden. Dies teilte die Polizei am Montag mit. An einer Straßenkreuzung in Heidesee (Dahme-Spreewald) stieß ein Auto mit einem Motorrad zusammen. Der 51 Jahre alte Fahrer des Zweirades und seine gleichaltrige Sozia mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der 81-jähriger Beifahrer im Auto zog sich bei dem Unfall auf der Storkower Allee Ecke Poststraße ebenfalls Verletzungen zu. Der 79-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Zu einem weiteren Unfall mit einem Motorrad ist es am Sonntag auf der Autobahn 113 bei Schönefeld (Dahme-Spreewald) gekommen. Zwischen dem Waltersdorfer Dreieck und dem Schönefelder Kreuz stürzte eine 27-jährige Sozia vom Motorrad, als der ebenfalls 27-jährige Fahrer die Maschine beschleunigen wollte. Mit einem Rettungshubschrauber wurde die Frau mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die A 113 musste in Richtung Süd am Sonntagnachmittag für mehrere Stunden gesperrt werden.

Insgesamt wurden laut Polizei zwischen Freitag und Sonntag 453 Unfällen registriert.



Auf Facebook teilen

Über den Autor

Hape

Power Radio - ... ich on air ...

 

 

Mehr über den Autor