Brandenburger Energietag: Energiewende im Mittelpunkt

Cottbus - Beim 23. Brandenburger Energietag in Cottbus stand in diesem Jahr die Gestaltung der Energiewende im Zentrum. In der Mitteilung des Ministeriums vom Donnerstag betonte Energieminister Jörg Steinbach: «Die Energiewende erfordert ein intelligentes Zusammenspiel von Energieeinsparung und -effizienz mit erneuerbaren Energien sowie das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, Kommunen, Politik und Wirtschaft.» Dazu sei ein schnellerer Ausbau der erneuerbaren Energien in den nächsten Jahren nötig.

Der Energietag wird jährlich vom Brandenburger Energieministerium in Zusammenarbeit mit der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg und den märkischen Industrie- und Handelskammern ausgerichtet. Im Mittelpunkt der diesjährigen Tagung stehen neben der Energiewende außerdem die Themen Energieeffizienz und erneuerbare Energien.



Auf Facebook teilen

Über den Autor

Dominik

Power Radio - ... ich on air ...

Mehr über den Autor