Bericht: Mann nach erfolglosen Reanimationsversuchen gestorben



Berlin - Nach erfolglosen Reanimationsversuchen ist ein Mann im Berliner Stadtteil Friedrichshain in der Nacht zu Donnerstag einem Bericht zufolge gestorben. Zuvor war er in einem Innenhof im Berliner Stadtteil Friedrichshain entdeckt worden, wie die «B.Z.» am Donnerstag berichtete. Die Polizei bestätigte, dass es einen Einsatz gebe, machte jedoch keine weiteren Angaben. Laut «B.Z.» versuchte der Rettungsdienst, den Mann zu reanimieren, was jedoch misslang. Die Polizei habe ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet und der Leichnam sei zur Gerichtsmedizin abtransportiert worden. Wie der Mann ums Leben gekommen war, blieb zunächst unklar.



Auf Facebook teilen

Über den Autor

Hape

Power Radio - ... ich on air ...

 

 

Mehr über den Autor