Berliner Motorrad-Tage erstmals am Gleisdreieck

Berlin  - Die Berliner Motorrad-Tage (9. bis 11. Februar) ziehen in diesem Jahr vom Messegelände ins Zentrum der Stadt. Erstmals werden die Besucher in die Station Berlin am Gleisdreieck eingeladen, wie der Veranstalter mitteilte. Unter den 145 Ausstellern bei der 22. Auflage der Messe sind die großen Hersteller, die ihre neuen Modelle präsentieren. Hinzu kommen Anbieter von Zubehör, Bekleidung, Reifen und Reisen. Die Motorrad-Tage mit 23 000 Quadratmetern Fläche spiegeln nach Angaben der Organisatoren die Vielfalt des deutschen Zweiradmarkts wider, von Tourenmotorrädern über Supersport-Bikes bis zu Scramblern, Enduros und Rollern.



Auf Facebook teilen

Über den Autor

Hape

Power Radio - ... ich on air ...

 

 

Mehr über den Autor