Berliner Zoll findet über 70 000 unversteuerte Zigaretten in Auto

Berlin - Kontrolleure des Berliner Hauptzollamtes haben im Wagen einer Frau 71 400 unversteuerte Zigaretten gefunden. Das Auto wurde am Montagabend vor einem Einkaufszentrum in Berlin-Blankenburg untersucht, wie ein Sprecher am Dienstag mitteilte. Die polnische Fahrzeuginhaberin sei den Beamten bereits bekannt gewesen. Die Frau wurde zuvor stundenlang beobachtet, weil der Verdacht auf eine illegale Zigarettenanlieferung an Berliner Händler bestand.

Nachdem mehrere Unbekannte auf dem Parkplatz Kontakt zu der Frau aufgenommen hatten, gaben sich die Beamten zu erkennen. Bei der Durchsuchung des Wagen wurden zahlreiche Zigarettenpackungen verschiedener Marken gefunden. Der hinterzogene Steuerbetrag für die 71 400 Zigaretten beläuft sich auf rund 15 000 Euro. Gegen die Frau wurde ein Steuerstrafverfahren eingeleitet.






Auf Facebook teilen

Über den Autor

ben

Power Radio - ... ich on air ...

Mehr über den Autor