Bisher eine Million Besucher im Mauer-Panorama

 

Berlin - Das Rundpanorama zum geteilten Berlin am Checkpoint Charlie hat in den vergangenen sechs Jahren eine Million Besucher angezogen. Der verantwortliche Künstler Yadegar Asisi erklärte am Donnerstag, das bestätige seinen Ansatz. Das Panorama leiste einen wichtigen Beitrag für die Erinnerung an die Zeit der Teilung und die «erschreckende, aber gleichzeitig erstaunliche Normalität des Alltags».

Das 15 Meter hohe und 60 Meter lange Rundbild zeigt seit 2012 eine Situation nahe dem Oranienplatz in Kreuzberg, die damals von der Mauer geteilt war. Festgehalten sind unterschiedliche Szenen aus Ost und West in wechselnder Beleuchtung, mit Politikerzitaten und atmosphärischer Musik unterlegt.











 

 

 



Auf Facebook teilen

Über den Autor

ben

Power Radio - ... ich on air ...

Mehr über den Autor